phone+49 71 64 - 14 98 88 3
emailkontakt@kosmetik-göppingen.de.
icon Was ist Kryolipolyse

Die Dermatologen Dr. Dieter Manstein und Dr. R. Rox Anderson vom Wellman Center for Photomedicine des Massachusetts General Hospital in Boston, einem Ausbildungskrankenhaus der Harvard Medical School, sind für die Entdeckung der Kryolipolyse verantwortlich. Die beiden Ärzte bewiesen mit ihrem Forschungsteam, dass subkutane Fettzellen unter kontrollierten Laborbedingungen stärker von der Kälte angegriffen werden als das umliegende Gewebe. Der erste Beweis, der im November 2008 in der Zeitschrift Lasers in Surgery and Medicine veröffentlicht wurde, wies darauf hin, dass eine anhaltende, kontrollierte Kühlung von Gewebe eine gezielte Fettzellenreduzierung und die nachfolgende Beseitigung von subkutanem Fett herbeiführen kann. Die darüber liegende Haut blieb dabei unversehrt.

Fett abbau mit Kryolipolyse in BadBoll im Kreis Göppingen

Wie funktioniert Kryolipolyse?

wie funktioniert Kryolipolyse

Diese Areale können behandelt werden: Problemzonen

Behandlungsablauf: Der Fettzellenabbau in der Praxis

Behandlungskosten: Kryolipolyse Preise

Das könnte Sie auch Interessieren: Häufige Fragen und Antworten zur Kryolipolyse

Was können Sie von der Behandlung erwarten: Kryolipolyse vorher/nachher

 

Kontraindikationen

Die Kryolipolyse ist nicht geeignet für Menschen mit den folgenden Eigenschaften:

• Schwangerschaft
• Implantate (wie z.B. Herzschrittmacher)
• Kürzlich durchgeführte Operationen in der zu behandelnden Körperzone (mind. 1 Jahr)
• Kälteempfindlichkeiten
• Kryoglobulinämie (Gefäßentzündungen)
• Paroxysmale Kältehämoglobinämie
• hochempfindliche Haut
• Blutungsanamnese oder Kälteurtikaria
• Periphere Durchblutungsstörung (z.B. Raynaud-Syndrom, Weißfingerkrankheit)
• Hauterkrankungen oder Wunden im Behandlungsbereich
• Erkrankungen, die eine regelmäßige Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten erfordern.
• In sehr seltenen Fällen kann die Behandlung auch einen gegenteiligen Effekt erzielen – das Fettgewebe vermehrt sich dauerhaft. Diese paradoxe adipöse Hyperplasie tritt bisher nur bei etwa 0,005% der Behandlungen auf.

Rechtliche Hinweise

Aufgrund einschlägiger rechtlicher Bestimmungen sind wir als Anbieter innovativer kosmetischer Verfahren angehalten, jedes mit deren Anwendung verbundene Erfolgsversprechen auszuschließen. Die in den Bereichen Behandlungen und Verfahren beschriebenen Wirkungen und Ergebnisse sind ggf. noch nicht völlig hinreichend wissenschaftlich belegt. Jedes Behandlungsergebnis hängt in einem nicht unerheblichen Maß auch von Ihrer Lebensführung und Ihrer individuellen Konstitution ab. Bitte informieren Sie sich aber unter den Testimonials über Meinungen Dritter zu unseren Dienstleistungen oder lassen Sie sich von den stets sorgfältig dokumentierten eigenen Behandlungsfolgen überzeugen.


icon
Die Schönheit ist das Symbol aller Symbole. Sie enthüllt alles, weil sie nichts sagen will.